Umiwi Anhänger - kleiner Kreis


Neu

Umiwi Anhänger - kleiner Kreis

Verfügbar. Lieferfrist ca. 2 -6 Tage

27,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


  • Handgefertigter Silberanhänger aus Mexiko
  • 2 cm Durchmesser
  • Aus 925er recyceltem Silber

Handgefertigt im Hilfsprojekt „Fundación Renacimiento“ 

anhaengerGemeinsam mit der liebevollen Schmuckdesignerin Cynthia Lopez fertigen junge Mütter und Bewohner des Hilfsprojektes „Fundación Renacimiento“ filigranen Silber- und Wollschmuck. Die Fundación Renacimiento ist eine private Institution, die sich überwiegend um die Resozialisation von Straßenkindern und Jugendlichen in Mexiko-Stadt bemüht.
 Die Verarbeitung des Silbers, das traditionelle Häkelhandwerk aber auch unternehmerisches Wissen werden an die jungen Erwachsenen weitergegeben.
Nach Angaben der Fundación Renacimiento leben unter ihnen mehr als 14.000 Kinder und Jugendliche auf der Straße.
Zurzeit hat die Fundación Renacimiento 55 Kinder und Jugendliche aufgenommen. Unter ihnen befinden sich etwa 10 junge Mütter zwischen 16 und 29 Jahren, deren Traum es ist, selbstständig für ihre Kinder zu sorgen. Sie wohnen in der Institution, werden pädagogisch und psychologisch betreut und erhalten die Möglichkeit auf ein würdevolles Leben. Das Ziel der Einrichtung ist es, die jungen Menschen zu resozialisieren, ihnen ihr Recht auf Bildung und Ausbildung zu gewähren, damit sie anschließend eigenständig überleben können. Eine Vielzahl an unterschiedlichen Workshops sollen die jungen Menschen motivieren ihre eigenen Fähigkeiten zu entdecken und unter professioneller Anleitung auszubauen, um eine Perspektive für ihr weiteres Leben zu erhalten. In diesem Rahmen gibt es zum Beispiel eine Bäckerei, eine Tischlerei und einen Schmuckworkshop.
Die Jugendlichen können, wenn sie möchten, an einem dieser Projekte teilnehmen, eigenes Geld verdienen und sich gleichzeitig weiterbilden. Das Umiwi-Team wird von Cynthia Lopez geleitet und setzt sich aus Bewohnern des Projektes und drei Ureinwohnerfrauen aus Mexiko-Stadt. Mittlerweile arbeiten 10 Personen kontinuierlich an der Herstellung der Schmuckstücke.

 


 

logo-umiwi2Wir fördern Jugendliche und Frauen aus schwierigen Verhältnissen selbstständig zu leben, kooperieren mit sozialen Organisationen, kleinen Bergvölkern in Entwicklungs- und Schwellenländern und zukünftig auch in Deutschland. Dabei wird ein Dialog auf Augenhöhe geführt und der Partner stets respektvoll und fair behandelt.
Wirtschaftliche und interkulturelle Kooperationen begünstigen finanzielle Unabhängigkeit und Selbstständigkeit von Hilfsprojekten und ihren Menschen. Eigene Ideen, Kreativität und Eigenverantwortlichkeit der jeweiligen lokalen Bevölkerung werden dabei besonders unterstützt.
 (Quelle:https://umiwi.info/philosophie/ )

 

 



 

Auch diese Kategorien durchsuchen: ACCESSOIRES, Schmuck, Schmuck, Startseite, Neuheiten