ECO

Unsere Schuhe sollen einen möglichst geringen ökologischen Fußabdruck hinterlassen. Deshalb achten wir bei allen Materialien (Sohle, Obermaterial, Verpackung) unserer Schuhe auf ihre Nachhaltigkeit und ihren Ressourcenverbrauch. In den letzten Jahren hat es spannende Entwicklungen und neue Materialien für vegane, nachhaltige Schuhe gegeben, es ist aber weiterhin ein Nischenmarkt in der europäischen Schuhproduktion.   

Im folgenden stellen wir euch unsere aktuellen Materialien und Nachhaltigkeitskonzepte vor. 

 

 

Copy_of_CORK_1Als wir 2014 das erste Mal unseren portugiesischen Produzenten trafen und er uns Korkschuhe präsentierte, waren wir erst verwundert. Schuhe aus Kork? Die ökologischen Aspekte von Cork sind sehr nachhaltig, aber funktioniert das Material auch für Schuhe? Ja! Wir führen manche Corkmodelle seit mehreren Jahren und viele Kunden sind begeistert. Da vielen portugieschen Cork-Produzenten der klassiche "Korkkronen"-Markt für Weinflaschen wegbricht, wird verstärkt nach Alternativen zur Verwendung für Cork-Material gesucht und in neue Verarbeitungsmethoden investiert.

Korkreiche-Wälder, die in Südwesteuropa und Nordwestafrika vorkommen, haben eine wichtige Bedeutung für das Ökosystem. Sie verhindern durch ihre Regenwasseraufnahme Wüstenbildung und sind die Heimat verschiedener gefährdeter Tierarten auf der Iberischen Halbinsel. Bei der „Korkernte“ wird die nachwachsende Rinde des Korkbaums von Kleinbauern geschält. Der Baum lebt weiter, eine neue Rinde wächst nach und kann nach ein paar Jahren wieder geerntet werden. Durch den Verkauf des Korks steigt die wirtschaftliche Bedeutung der Wälder und ihr Erhalt kann gesichert werden.

 

 

Copy_of_CORK_1Durch die textile (Über-)Produktion entstehen immer größere Berge an Altkleidern. Im Sinne einer Kreislaufwirtschaft betrachten wir Altkleider nicht als Müll, sondern als ressourcenschonender Rohstoff für neue Materalien. Aber wie kann aus einem alten T-Shirt oder einer Jeans der Stoff für deine neuen Canvassneaker werden ? In einem ersten Schritt werden die alten Textilien in mehreren Schritten klein geschreddert bis nur noch lose, kleine Stoffknäuel zu sehen sind. Diese Knäuel werden mit Polyester aus PET-Recycling  zu neuen festen Fäden versponnen. Daraus entsteht der Canvasstoff für deine Schuhe. Die Verwendung von Canvas aus recycelter Baumwolle und recyceltem PET hat zwei Vorteile. Zum einen werden Ressourcen geschont, da keine neue Baumwolle angepflanzt wird. Durch das Reycling der alten Textilien "kratzen" wir etwas von den Textilbergen ab und werten Altkleider als Rohstoffquelle auf.

 

 

Copy_of_CORK_5

Vielen Kund*innen wünschen sich bei veganen Schuhen eine lederartige Oberfläche, die sowohl von der Optik als auch von den Eigenschaften mit Leder vergleichbar ist. Bisher war diese Form von "Kunstleder" nur künstlich möglich, was ihnen häufig den Vorwurf von unnatürlichen "stinkigen Plastikschuhen" einbrachte. In den letzten Jahren hat sich einiges in diesem Bereich getan. Durch die Verwendung von Bio-Masse in Form von zum Beispiel Mais- oder Apfelabfällen konnten lederartige Stoffe geschaffen werden, die sich durch eine bessere Umweltfreundlichkeit auszeichnen. Ökologisch perfekt ist das Material noch nicht, aber die Entwicklungen in den letzten Jahren zeigen einen positiven Trend. Ab 2021 verwenden wir bei allen "Kunstleder"-Schuhen ein Kunstleder, das zu 61% aus biologisch abbaubarem PU (Polyurethan) und 39% rec. Polyester  besteht und zudem 100%DMF frei ist. Neben der Umweltfreundlichkeit zeichnet sich das Material auch durch eine gute Optik aus, ist wasserabweisend und wunderbar anschmiegsam.

Fast die komplette Produktion von Kunstleder ist in den letzen Jahren nach Asien verlagert worden. Deshalb gibt es nur sehr wenige Anbieter von hochwertigem, wenn möglich noch umweltfreundlichem, Kunstleder in Europa. Wir sind froh, einen Anbieter in Spanien gefunden zu haben, der sich auf nachhaltige Stoffe spezialisert hat und nachhaltigeres Kunstleder anbietet. 

 

AF_Poster_Landscape_Brand_SEAQUAL_Turtle

Ab 2021 bieten wir auch Schuhe mit SEAQUAL® YARN an. 

"ZUSAMMEN FÜR EINEN SAUBEREN OZEAN." 

Die SEAQUAL INITIATIVE arbeitet mit NGOs, Fischern, Behörden und lokalen Gemeinschaften zusammen um unsere Ozeane zu reinigen. Meeresmüll an unseren Stränden, auf dem Meeresboden und an der Oberfläche, in Flüssen und Flussmündungen wird bei verschiedenen Aufräumprogrammen gesammelt. Der Müll wird dann in verschiedene Materialtypen sortiert. Der Kunststoffanteil wird gereinigt und in upgecycelt in Marine Kunststoff. Dieser wird zu neuen Fäden versponnen und bildet dann das SEAQUAL Material.

 

 

 

Copy_of_CORK_3Bei vielen Modellen verwenden wir als Innenmaterial Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau. Im Vergleich zu konventioneller Baumwolle werden beim biologischen Anbau auf Insektizide und Pestizide verzichtet. Durch wechselnde Fruchtfolge und natürliche Mittel wie andere Pflanzen gegen Schädlingsbefälle findet eine nachhaltige Landwirtschaft statt, die Tiere und Umwelt schützt.

 

 

 

 

 

 

 

Da wir zusammen mit dem Hersteller unserer Schuhe immer wieder an gemeinsamen Ideen arbeiten, darfst Du gespannt sein, aus welchen umweltfreundlichen Materialien Deine FAIRTICKEN Schuhe von morgen hergestellt werden. Wir planen auch für einen Teil unserer Schuhe ein Recyclingsystem zu entwickeln.